Karnevalszüge

 

Soziale Netzwerke

Gemeinde Vettweiß
bei Facebook
Feuerwehr Vettweiß
bei Facebook
Instagram
Gemeinde Vettweiß
bei Instagram
 
 
FW Vettweiß
Weitere Infos über die Freiwillige Feuerwehr gibt es auf der Homepage!
 

WhatsWeiß

Logo

WhatsWeiß - Einfach.Smart.Informiert.

Mit den „WhatsApp-News“ werden interessante Neuigkeiten der Gemeinde Vettweiß über den Messenger-Dienst WhatsApp direkt auf das Handy verschickt - kurz und aktuell.
 

Neuer Fahrplan

Logo

Die Bördebahn...

... rollt unermüdlich.
Neue Fahrzeiten:
 

Sprechstunde

... des Bürgermeisters finden jeweils donnerstags in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr statt. Gesprächstermine können aber auch zu jeder anderen Zeit vereinbart werden.

ACHTUNG: An Weiberfastnacht, 20.02.2020, fällt die Sprechstunde aus!
 

Gute Schule

Foto

Projekte an Schulen werden in der Gemeinde Vettweiß gefördert!

 

Eingliederung des WZV Gödersheim

Die beiden Verbandsvorsteher der Wasserleitungszweckverbände Neffeltal und Gödersheim, Joachim Kunth und Marco Schmunkamp, reichten sich die Hände – die Zusammenlegung der beiden Verbände, sei wie eine Hochzeit nach langer Verlobung.

Die benachbarten und organisatorisch identisch aufgebauten Wasserleitungszweckverbände Neffeltal und Gödersheim kooperieren bereits seit dem Jahr 2000 miteinander. Neben dem Aufbau einer gemeinsamen Wasserversorgung in den Jahren 2000 bis 2005 nimmt der WZV Neffeltal seit dem Jahr 2002 die kaufmännische und technische Betriebsführung für den WZV Gödersheim wahr. Nunmehr wird der WZV Gödersheim zum 1. Januar 2020 gemäß § 22 a des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GkG) NRW vollständig in den WZV Neffeltal eingegliedert.

Bereits im Verlauf des Jahres 2017 wurde eine namhafte Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft mit der Erstellung einer Machbarkeitsanalyse über den Zusammenschluss der Zweckverbände beauftragt. Die Ergebnisvorstellung mit Empfehlung der Eingliederung des WZV Gödersheim in den WZV Neffeltal erfolgte im Verlauf des Jahres 2019 innerhalb der Verbandsversammlungen und den zuständigen Gremien der einzelnen Verbandsmitglieder.

Die finalen Beschlussfassungen erfolgten im November dieses Jahres. Das über die einzelnen Gemeindegrenzen hinweg Einvernehmen mit dem Zusammenschluss bestand, bestätigt die Tatsache, dass alle erforderlichen Beschlussfassungen einstimmig erfolgen. Der Neffeltaler Verbandsvorsteher Joachim Kunth dankte in der Verbandsversammlung am 25. November 2019 den Vertretern der einzelnen Verbandsmitglieder und den anwesenden Bürgermeistern für die konstruktive Zusammenarbeit. Die bereits gut funktionierende interkommunale Zusammenarbeit werde durch die Eingliederung weiter ausgebaut und intensiviert. Er hob positiv hervor, dass während des Projektes stets dem Aspekt der Versorgungssicherheit von allen Beteiligten oberste Priorität eingeräumt wurde. Insbesondere auch vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels und den damit verbundenen Herausforderungen für die Trinkwasserversorgung stelle die Eingliederung einen wichtigen Schritt für die Zukunft dar.

Als Rechtsnachfolger übernimmt der WZV Neffeltal den vollständigen Aufgaben- und Mitgliederbestand des WZV Gödersheim, der zum Zeitpunkt der Eingliederung als aufgelöst gilt. Ab dem 1. Januar 2020 finden die Satzungen des WZV Neffeltal einheitlich für alle Kunden Anwendung. Die Vereinheitlichung des Regelungsrahmens soll zu weiteren Prozessoptimierungen und insbesondere zu einer Reduzierung des administrativen Verwaltungsaufwandes führen.

Die Eingliederung des WZV Gödersheim wird als ein wichtiger Baustein gesehen, die Trinkwasserversorgung für alle Kunden langfristig und nachhaltig zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sicherzustellen. Das Versorgungsgebiet des WZV Neffeltal vergrößert sich auf eine Fläche von über 240 qkm und es werden insgesamt über 35.000 Einwohner in 43 Ortschaften mit hochwertigem Trinkwasser versorgt.

 
 
Rathaus
Besuchszeiten:
montags - freitags:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
dienstags:
14:00 Uhr - 15:30 Uhr
donnerstags:
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Das Sozialamt ist mittwochs geschlossen.

Termine zu anderen Zeiten nach Vereinbarung
 
 
Anschrift:
Gemeinde Vettweiß
Der Bürgermeister
Gereonstraße 14
52391 Vettweiß


Telefon: 02424 / 209 0
Telefax: 02424 / 209 234


Bankverbindungen:

Sparkasse Düren
IBAN:
DE54 3955 0110 0001 6002 20
BIC: SDUEDE33XXX

Volksbank Düren eG
IBAN:
DE14 3956 0201 0401 5860 16
BIC: GENODED1DUE

Gläubiger-ID: DE9718000000116175

Steuernummer: 207/5712/0412
 

Wetter

 
 
Refill-Logo

Refill-Station

 
 
Naturpark-Eifel-Logo

Naturpark Eifel

 

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos